1 Woche/ NSC 2015 – Welche Nische?

Es ist soweit. NSC 2015 startet heute und meine Nische steht fest: www.auf-die-zugspitze-wandern.info. In meinem ersten Wochenbericht geht es um diese Nischenwahl und die Analyse. 

Mein Plan für das NSC 2015

Nischenseiten sind gute Möglichkeiten, seinen Aufenthalt als Digitaler Nomade zu finanzieren. Wie in meinem Blogpost schonmal erwähnt, gibt es verschieden Möglichkeiten im Ausland Geld zu verdienen.

In diesem Contest treten mehrere Leute an. Am Ende gewinnt der, der am meisten Einnahmen generiert hat. Ich denke nicht, dass ich in den obersten Plätzen mitreiten werde, aber wie heißt so schön: „dabei sein ist alles“.

Vor einigen Wochen hatte ich auf vaguss.com schon meinen Strategie-Plan veröffentlicht. In den kommenden 13 Wochen geht es also darum eine Nischenseite aufzubauen. Ziel dabei ist: Spaß haben und wenn möglich auch die ein oder anderen Einnahmen heraus zu fischen.

Wie schon angekündigt trete ich gegen Chris von adsventures.de an. Das wird sicher sehr spannend. Ich werde genau beobachten, wie das Chris so anstellt. Am Ende gewinnt der, der am meisten eingenommen hat. Das wird also nicht einfach. Ein Interview mit Chris findest du übrigens hier.

Nischenwahl

Das ist wohl die schwierigste und wichtigste Herrausforderung die man bei einer Nischenwahl treffen muss.

nischenwahl-2015-vaguss

Welche Nischen rentabel und auch Spaß macht ist ein wichtiger Faktor. Deswegen konzentriere ich mich in diesem Contest vor allem auf ein Faktor: WAS MACHT MIR Spaß?

Warum? Wenn man diesen Faktor zu sehr vernachlässigt, dann schwindet die Motivation sehr schnell. Vor allem wenn man sehr niedrige Resourcen hat und nicht auf solche Netzwerke zurückgreifen kann, wie zum Beispiel Peer oder Pat.

Themenbereich: Wandern

Meine Frau und ich lieben es zu wandern. Wenn wir in Europa oder auch in Südamerika sind, dann versuchen wir wo es nur geht ein Berg zu finden.

Wir lieben wandern und deswegen, dreht sich meine Nische auch um dieses Thema. Schau ich mir die Details etwas genauer an, dann muss man sich zu dem Thema eine Gute und rentable Nische aussuchen. Unsere Nische ist: Die Zugspitze. Genau: nur ein Berg.

Im Google Keywordplaner sehen die Suchanfragen so aus:

nischen-keyword-auswahl

Ok lass uns die Fakten zusammen sammeln…

Nachteile dieser Keywords:

  • Kein direktes Produkt welches ich „anwerben“ kann
  • Saisonales Thema. Winter gehen die Suchanfragen in den Keller
  • Recht niedrige Suchanfragen. Mit durchschnittlich 2.400 SA ist der Wert sehr niedrig.

Wenn ich mir diese Punkte anschaue, dann müsste ich diese Nische ablehnen und eine neue suchen. Aber:

Hier die Vorteile:

  • Das Thema „Wandern“ macht mir sehr viel Spaß, mehr als alles andere. Die Motivation ist also gegeben.
  • Die Kombination WANDERN + ZUGSPITZE ist recht schwach besetzt. Die Konkurrenz schläft
  • Mit einer Vergütung von 1,32 Euro ist das kein schlechter Wert. Ich hab schon sehr viel niedrigere Zahlen gesehen.
  • Zugspitze und wandern hat sehr viele Longtails. Zusammengezählt komm ich auf über 20.000 Suchanfragen. Das ist natürlich ein Top wert. Und genau da werde ich Punkten.

Fazit: www.auf-die-zugspitze-wandern.info

Meine Nische www.auf-die-zugspitze-wandern.info ist meine Nische für diesen Contest. Ich hab heute die Domain registriert. Und hier ist der Beweis:

domainregistrierung-nische-2015

 

Wenn ich mit dieser Nische nicht DIE Umsätze generiere, wird es mich nicht all zu sehr enttäuschen. Ich hab Spaß an dem Thema und das ist mein wichtigstes Anliegen.

Da ich mein Recherchieren recht zügig unterwegs war, konnte ich mich schon dem Aufbau der Seite widmen. Details, werde ich aber erst nächste Woche veröffentlichen.

Und hier noch die Fakten:

[table id=2 /]

Andere Teilnehmer, die ebenfalls berichten:

4 Gedanken zu „1 Woche/ NSC 2015 – Welche Nische?“

  1. Die gute alte Zugspitze 🙂
    Finde ich gut, dass auch mal jemand ein Keyword nimmt, dass sich nicht „direkt“ monetarisieren lässt.
    Aber du könntest ja beispielsweise Artikel a la „3 Dinge die dir bei einer Wandertour auf die Zugspitze nicht fehlen dürfen“ schreiben und mit Amazon monetarisieren. Ich denke, du weisst was ich meine 🙂
    Ich bin mal gespannt auf deine nächsten Wochen, viel Erfolg!

  2. Hi Samuel,

    deine Nische gefällt mir richtig gut. Das ist wirklich mal etwas außergewöhnliches.
    Du hast vielleicht kein direktes Produkt, könntest aber alles anbieten, was man zum Wandern braucht. Also Schuhe, Jacken, die Reise selbst. Du hast so viele Möglichkeiten, dass der Wahnsinn.

    Bin gespannt, wie du das Ganze angehst. Viel Erfolg, ich drück dir die Daumen 🙂

    • Hallo Sabrina,

      danke für deine Ideen. Sind gute Ansätze dabei und sobald das Vermarkten anfängt,
      werd ich bestimmt die ein oder andere Idee mit einpflanzen. 😉

      Ich wünsch dir auch viel Erfolg beim NSC 2015!

Schreibe einen Kommentar