3 Methoden&Inspirationen | 3te Serie

In dieser Artikelserie stelle ich verschiedene Methoden bzw. Inspirationsquellen vor.

Sport als Ausgleich

Die Arbeit könnte nie Enden. Ich muss mich manchmal zwingen die Arbeit stehen zu lassen und gewisse Tage frei zu halten. Würde ich das nicht machen, hätte ich wohl schon längst meine Internet Arbeit liegen lassen und wäre verzweifelt. Meine Frau holt mich da immer wieder runter. Neben meiner Frau und guten Freunden, ist außerdem Sport für mich ein extrem großer Ausgleich.

Nachdem ich Sport treib, bin ich viel Ideenreicher und ausgeglichener. Ohne Sport wäre mein Kopf ohne Ende voll gestopft und ich könnte vieles nicht richtig einsortieren.

Ich hatte viele Programme und Tipps versucht. Un dda gibts im Netz auch bestimmt sehr viele Mäglichkeiten. Als Digitaler Nomade hatt man aber nicht immer ein Fitnessstudio an der Hand.

Auch sind die Jogging strecken nicht immer die schönsten. Deswegen hatte ich mir ein Buch von Mark Lauren (Fit ohne Geräte: Trainieren Mit Dem Eigenen Körpergewicht) gekauft und die dazugehörige Android App. Damit bin ich sehr zufrieden. Also ich kann das jedem Digitalen Nomaden wärmstens empfehlen!

Hier noch die offizielle Homepage: https://www.marklauren.com/ und https://www.youtube.com/user/MarkLauren2

Wochenplan

Im zuge meines 13Wochenprojekts, ist mir aufgefallen wie wichtig gute Planung ist. Arbeiten bzw. Projekten dem Zufall zu überlassen und nur solche Projekte vorzuziehen, die einem Spaß machen, führen eher selten zum Erfolg.

Zur Zeit mache ich das so: Sonntags mache ich mein Sport Programm, danach hab ich einen freien Kopf und überleg mich für die kommende Woche meinen Arbeitsplan. Dann schreib ich diesen auf Papier oder markier das auf meine Tafel. Je nachdem wozu ich gerade Lust habe.

Was mir sehr gut gefällt ist das „weiße-Blatt“. Was ist das? Naja ich markier mir an dem Sonntag alle wichtigen Projekte, Überleg mich welche Resourcen ich habe und wie ich diese am besten einsetzen kann. Wichtig dabei ist, dass dringende und wichtige, gleich am Wochenanfang zu platzieren. Am besten immer Morgens, dann bin ich fit und hab noch die größte Lust etwas daran zu machen.

 

Planetbackpack.de

Jeder Digitaler Nomade wird diesen Blog kennen: http://www.planetbackpack.de/

Du nicht? Dann kann ich dir den Blog von Conni nur empfehlen. Sie informiert sehr detaliert über Ihre Reisen als DN. Inspiration pur!

 

 

Schreibe einen Kommentar