4 woche | rückblick & neue aufgabe

StudioPress Theme of the Monthaloa zu meinem vierten bericht des #13wochenprojekts. hier erfährst du was ich zum thema genesis herrausgefunden hab. außerdem stell ich diese woche ein kostenloses child theme für genesis framework zur verfügung.

genesis/php kenntnisse vertiefen

schon letzte woche hatte ich mich intensiv mit dem thema genesis auseinandergesetzt. diese woche sieht die aufgabe folgendermaßen aus:

  • php-kurs – 27. oktober bis 2. november 2014 –seit ca. 2 monaten komm ich nicht dazu meine php kenntnisse auf zu stocken. es wird zeit da mehr gewicht drauf zu legen.

also ist das hauptziel klar gesteckt: php kenntnisse vertiefen. das ganze werde ich mit der einarbeitung in das framework kombinieren. zugegeben die hooks in genesis sind keine wirklichen php herrausforderungen. aber es hilft auf jedenfall am ball zu bleiben und die php kenntnisse aufzustocken.

falls du noch nicht das genesis framework besitzt kannst du es hier kaufen:

StudioPress Theme of the Month

einige interessanten videos zum thema hooks:

es geht also hauptsächlich um sogenannte hooks. zu 80% läuft bei genesis framework alles über die funtcion.php im child theme. wie sieht so ein hook aus? hier noch ein link zur besseren übersicht der hooks und hier eine extrem coole sammlung von hooks und hier die quickstep erklräung

ein beispiel für ein hook

/** Move primary nav menu */
remove_action( 'genesis_after_header', 'genesis_do_nav' );
add_action( 'genesis_before_header', 'genesis_do_nav' );

für meine seite, hatte ich auf jedenfall einiges herrumexperimentiert. das war sehr spannend und am ende ist für mein projekt ein sehr gelunges theme gelungen. dieses theme könnt ihr übrigens hier kostenlos herunterladen (denk daran dass du das eltern theme genesis benötigst):

  • shinguards child theme, genesis framework kostenlos herrunterladen.

wer sich in diese richtung nochmal schlau machen möchte: das child theme von studiopress hat nur vorteile. und hier der vergleich zum originalen theme von sport.

 

was hab ich geschafft

mir war es vor allem wichtig das theme so fit zu machen, dass das menü responsive ist. das hab ich auch geschafft. auch konnte ich in meinem child theme einige detail-anpassungen vornehmen. 

was ich mir noch vorgenommen hatte war: die social media einbindung schicker zu gestalten. das ist mir leider nicht gelungen. auch konnte ich meine php-kenntnisse nicht so aufstocken wie ich mir das gewünscht hatte.

was war das problem?

ich würde mein „versagen“ an drei punkten festmachen

  1. diese woche hab ich mich zu sehr verzettelt in anderen aufgaben die nicht wichtig waren
  2. es kamen andere projekte rein, die „schnell & sofort“ erledigt werden mussten. klar das hat dann prio, weil das auch sofort geld einbringt.
  3. ich hab zu spät mit meiner wochenaufgabe angefangen

 neue ziele

naja das bringt jetzt nichts herrum zu heulen und seine wunden zu lecken. neuer kurs und weiter gehts:

das heißt im klartext, ich arbeite an meiner liste weiter:

  • php  + magento – 3. bis 9. november 2014 – auf einer kunden- seite, stehen einige herrausforderungen im bereich php. ziel dabei ist, eine eigene datenbank zu konfigurieren und einige funktionen des webshops zu überarbeiten. nutzen: meine php kenntnisse aufpeppen.

auch dieses projekt, wartet jetzt schon lange in den startlöchern und ich hab das nie richtig angepackt. diese woche gehts aber ran an die bulletten 😉

Schreibe einen Kommentar