Das Ende: Statistiken der NSC 2016

So die NSC 2016 ist offiziell beendet. Drei Monate harte Arbeit an der eigenen Seite. Wie sieht meine Seite aus und was plane ich für die Zukunft? Wie sehen die Statistiken aus und welche Einnahmen konnte ich generieren?

Statistiken zu werkbank-infos.de

Hier erst mal die Statistiken aus der Google Search Console:

besucherstatistiken-nsc-2016-ende

Die ersten 20 Besucher an einem Tag kamen letzte Woche herein. Wenn ich an mein Ziel denke: 1000 Besucher/Tag zu genereiren, dann steckt hier noch eine menge Arbeit. Natürlich muss die Seite noch wachsen und ich könnte mit den aktuellen Seiten auch schon eine menge Besucher abfangen. Aber für mein Ziel reicht das lange nicht.

Und hier die Statistiken aus Google Analytics:

besucherstatistiken-nsc-2016-analytics

Die Sitzungen stammen aus der Akquisitionsübersicht. Das repräsentiert also die tatsächlichen Besucher/Sitzunegn über die Suchmaschinen. Auch dieser Graph unterstreicht die Statistik aus der Search Console: die Seite steckt in den Anfangsschuhen.

Hier ein Vergleich zu meinem letzten internen Projekt:

besucherstatistiken-nsc-2016-vergleich

Die drei Monate vom Start 2015 bis zum Ende der NSC 2015 waren geradezu lächerlich. In diesem Graph erkennt man das fast gar nicht. Der richtige Besucher-Ansturm fängt meistens erst nach einem halben Jahr an. Und nach einem Jahr müsste die Seite so richtig abgehen.

Das sieht man zum beispiel an der Statistik zwischen April 2015 und April 2016. Die Unterschiede sind einfach unglaublich.

Und weil Statistiken so interessant sind hier noch die Entwicklung zu meinem Hauptkeyword „Werkbank“:

besucherstatistiken-nsc-2016-werkbank-serp

Das ist alles noch ein Auf-und-Ab. Die Seite wächst aber kontinuierlich.

Also: ich habe mit meiner neuen Nische keinen Stress. Diese Seite brauch einfach Zeit.

Hier einige Fakten zum aktuellen Status quo:

  • Indexierte Seiten: 188
  • Geschrieben Wörter: 18.932
  • Bilder: 120
  • Selbst erstellte Infografiken: 2

Das ist schon mal eine Hausnummer, aber das ist erst der Anfang. In den nächsten Wochen, werde ich weitere Ratgeber Artikel veröffentlichen.

Das Hauptziel: mein Handwerker Lexikon weiter ausbauen. Ein Beispiel dafür ist der 3231-Wort-starke Artikel zum Thema „hobeln„. Ich möchte hier ein umfassendes „HowTo-Lexikon“ erstellen. Und damit werde ich die 1000 Besucher/ Tag sehr wahrscheinlich knacken.

Es steht also noch eine Menge Arbeit an.

Einnahmen

Die Einnahmen liegen bei 13,64 Euro aber das ist erst der Anfang. Die Einnahmen werden weiter konstant wachsen. Darauf konzentriere ich mich jetzt erstmal nicht. Mein Hauptziel: mehr Content erschaffen.

Dafür war die NSC 2016 wieder viel zu kurz. Die Seiten die erfolgreich werden, geben jetzt erst Gas. Das sieht man zum Beispiel an der Seite von Lukas. Lukas hat mit seiner Hängematten Seite ca. 25.000 Wörter geschrieben und das ist erst der Anfang. Bei solchen Projekten kann man sich schon fast sicher sein, dass die erfolgreich werden. Kein Wunder das Lukas unter allen Blogparadenteilnehmern den ersten Platz belegt hat. An dieser Stelle möchte ich allen drei „Gewinnern“ gratulieren. Die Einnahmen der Gewinner interessieren mich nicht wirklich (Siehe dazu die NSC 2014 und die Nische von Rankboost – kennt das überhaupt noch jemand?). Erstklassiger Content mit Leidenschaft ist entscheidend.

Fazit: …so geht es weiter

Ich werde vor allem weitere Inhalte erstellen. Das hat Vorrang. Ich werde mein Ziel weiter verfolgen und die 1000 Besucher/Tag knacken. Dafür möchte ich noch am Design schrauben. Schriftart, Hintergrundfarbe, Abstände, Header optimieren und ein Logo erstellen ach und: noch ein großes Thema – Ladezeiten optimieren.  Zum Thema Social Media werde ich ein Instagram, Facebook und Twitter Account einrichten. Auf längere Sicht plane ich auch ein YouTube Channel, aber das steckt noch in den Kinderschuhen.

Mir ist also nicht Langweilig. Die Arbeit fängt jetzt erst an.

Schreibe einen Kommentar