Februar 2015 | Blog-Einnahmenreport

Was hab ich diesen Monat gemacht?

Der Monat Februar war recht spannend. Obwohl ich zur Zeit in einem Winterloch stecke, hatte ich jede Menge zu tun. Die Blogeinnahmen sind diesen Monat sehr stark in den Keller gewandert.

Am Anfang des Monats hatte ich jede Menge Aufträge zu erledigen. Daher konnte ich mich nur wenig um mein Blog kümmern. Wie schon erwöhnt war ich aber pünktlich zum 23. Februar am NSC 2015 mit on board.

Wie sahen die Besucherzahlen aus?

Die Besucherzahlen gehen im Winter bei mir sehr stark zurück. Da ich mich zur Zeit voll im Bereich Sommersport einsetze, kommt jetzt die Retourkutsche zurück.- Ich hab im Bereich Fussball und Wandern jeweils Themen angeschnitten, welche auch nur im Sommer ausgeführt werden.

Das macht sich natürlich an meinen Besucherzahlen stark bemerkbar.

  • Fussballblog: 761 Sitzungen
  • Vaguss.com-blog: 943 Sitzungen

Und hier nochmal eine Grafik aus Google Analytics:

traffic-fussballblog-februar

 

Und wie sahen die Blogeinnahmen aus?

Und jetzt komm ich zu einem Thema das wirklich bitter ist: mein Blogeinnahmen haben ein grassen Steifstand erreicht:

  • Affiliate & Sonstiges: 5 Euro

5 Euro? Jep! Diesen Monat siehts sehr bitter aus. Das ist der große Nachteil an einer Saisonalen Nische. Man punktet zwar in der jeweiligen Saison, aber wenn die vorbei ist, siehts düster aus.

Ich hab mir jetzt einiges überlegt was man da machen kann, damit man so ein Winterloch überbrücken kann. Zum Beispiel hab ich jetzt eine Seite auf shinguards.de eingerichtet, die speziell auf Kinder Schienbeinschoner abzielt. Nach dem Google Trends, hab ich in der Vorweinachtszeit einen starken anstieg.

Das Problem?

Im Januar und Dezember siehts wieder sehr Mau aus. Ich weiß noch nicht wie ich das angehe. Aber Fakt ist, dass ich da etwas verändern werde. Entweder werde ich in der Winterzeit mehr auf Google Adsense setzen. Oder ich versuch in der Zeit einen Sponsor zu finden. Ideen gibt es massig. 😉

Fazit

Nischenseiten aufbauen ist ein hartes Pflaster. Ich hab sicher einige Fehler gemacht als ich mich für bestimmte Nischen entschieden hab. Aber ich hab auch sehr viel dazu gelernt. Damit hab ich jetzt die Möglichkeit mein Geld im Ausland zu verdienen. Wie? Durch das ganze Know How und die Erfahrungen welche ich gesammelt hab, kann ich damit ganz gut bei Kunden vorsprechen.

Bereue ich den Schritt? Nein!

Ich bin mir sicher, dass die Besucherzahlen und damit auch die Sales im Sommer (also ab Mai) sehr stark ansteigen. Ich rechne dann einen Höhepunkt im Juni, Juli, August und September.

Meine Überlegung: zwischen Dezember und März eine Nische finden, die sich recht gut Moneterisieren lässt. Wie aber schon angekündigt, werde ich jetzt erstmal an meiner nächsten Nische arbeiten. Wenn das Projekt abgearbeitet ist werde ich mir weiter Gedanken machen, welche Nische noch interessant sein könnte.

Ein Gedanke zu „Februar 2015 | Blog-Einnahmenreport“

Schreibe einen Kommentar